Feuerwehrhaus Bad Neuenahr bei Nacht

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Blaulicht-Balken

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Brandbekämpfung mit Schaum

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

27.08.2017 – Tragehilfe mittels Drehleiter

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am heutigen Morgen wurde die Feuerwehr aus Bad Neuenahr in die Bachemer Straße alarmiert.

Eine Person musste wegen einer Wirbelsäulenverletzung liegend aus dem Haus transportiert werden. Die Feuerwehr rettet die Person aus dem 2 OG.

Im Anschluss wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben. Der Einsatz konnte nach ca. 1 Stunde beendet werden.

26.08.2017 – Absicherung Gefahrenstelle

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am heutigen Nachmittag wurde die Feuerwehr aus Bad Neuenahr in die Poststraße alarmiert.

Bei einem lokalen Geschäft wurde die Außenreklame von einem LKW teils abgefahren. 
Da diese nun drohte abzustürzen, übernahm die Feuerwehr die Absicherung.
Die Beschilderung wurde im Anschluss von der Feuerwehr entfern und abgelegt.

Der Einsatz konnte nach ca. 30 min beendet werden.

09.08.2017 – Brandnachschau

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am heutigen Abend wurde der Löschzug aus Bad Neuenahr in die Uhlandstraße gerufen.

Es war dort zu einem Brand gekommen. Das Feuer war jedoch vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbstständig ausgegangen.

Die Feuerwehr suchte die Einsatzstelle mittels der  Wärmebildkamera ab und konnte keine Hitzequellen mehr feststellen.

Der Einsatz konnte somit nach ca. 30 min beendet werden.

07.08.2017 – Gefahrstoffeinsatz

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am heutigen Morgen wurde der Einsatzleitwagen 2 des Löschzugs Bad Neuenahr zur Unterstützung bei einem CO²-Austritt zu einem lokalen Getränkehersteller alarmiert.

Es kam bei einem CO² Tank zu einem  größeren Gasaustritt. Dieser führte zu einer Alarmierung von mehreren Feuerwehreinheiten aus dem Stadtgebiet sowie den Gefahrstoffzug Teileinheit Burgbrohl.

Die Feuerwehr sicherte die Gefahrenstelle ab und führte umfangreiche Messarbeiten durch. Es wurden zum Schutz der Mitarbeiter alle Räumlichkeiten des Betriebes evakuiert.

Die Feuerwehr konnte die Schadstelle durch abschiebern eines Absperrventils abdichten und die Gefahr somit beseitigen.

Im Anschluss an die Belüftungsmaßnahmen konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

03.08.2017 – ausgelöste Brandmeldeanlage

am . Veröffentlicht in Einsätze

Die Brandmeldeanlage des Hotels hielt die Feuerwehr auch heute in Atem.

Am frühen Morgen wurde der Löschzug erneut alarmiert.

Nach genauerer Erkundung konnte der gleiche Melder als Ursache festgestellt werden.

Der Einsatz konnte somit beendet werden.

02.08.2017 – ausgelöste Brandmeldeanlage

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am heutigen Tag wurde die Feuerwehr aus Bad Neuenahr zu einer Brandmeldeanlage eines lokalen Hotels gerufen.

Beim Eintreffen konnte kein Brand entdeckt werden. Bei der Erkundung wurde ein defekter Melder festgestellt.

Der Einsatz konnte somit beendet werden.

31.07.2017 – Brand im freien

am . Veröffentlicht in Einsätze

Der Löschzug aus Bad Neuenahr wurde heute zu einem Brand im freien alarmiert.

Beim Eintreffen konnte ein bewachtes Feuer vorgefunden werden. Der Einsatz konnte somit beendet werden.

27.07.2017 – auslaufende Betriebsstoffe aus einem LKW

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am heutigen Morgen wurde der Löschzug aus Bad Neuenahr zur Unterstützung der Kameraden aus Ahrweiler auf die A61 alarmiert.

Es waren dort größere Mengen Diesel ausgelaufen. Die Feuerwehr aus Neuenahr unterstütze mit dem Mehrzweckfahrzeug 2 und brachte Bindemittel zur Einsatzstelle.

22.07.2017 – PKW fährt in Spielbank

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am heutigen Abend wurde die Feuerwehr aus Bad Neuenahr zu einem ungewöhnlichen Einsatz gerufen.

Ein PKW war in eine lokale Spielbank gefahren. Es wurde keine Person verletzt. Da auch keine Betriebsstoffe ausgelaufen waren, konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

18.07.2017 – Person im Aufzug

am . Veröffentlicht in Einsätze

Am Dienstagabend wurde die Feuerwehr zu einer versteckenden Person in einem Aufzug gerufen.

Das erste Fahrzeug konnte auch nach ausgiebiger Erkundung keine hilfsbedürftige Person feststellen.

Der Einsatz wurde somit abgebrochen.

14.07.2017 – ausgelöste Brandmeldeanlage

am . Veröffentlicht in Einsätze

Der zweite Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Dieses Mal wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in eine örtliche Klinik gerufen.

Im Anschluss an die erste Erkundung konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Ein Rauchmelder wurde durch Wasserdampf ausgelöst.

Der Einsatz konnte nach ca. 20 Minuten beendet werden.

Im Notfall 112

Der Notruf 112 ist der europaweite Notruf für alle nichtpolizeilichen Gefahren. Sie erreichen somit immer schnellstmögliche Hilfe von Feuerwehr und Rettungsdienst - auch per Mobiltelefon.

Facebook & Twitter

Besuchen Sie uns doch auch auf unseren Seiten bei Facebook und Twitter.