Feuerwehrhaus Bad Neuenahr bei Nacht

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Blaulicht-Balken

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Brandbekämpfung mit Schaum

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Besuch der Ukrainischen Delegation

am . Veröffentlicht in Region

Eine Ukrainische Delegation besuchte unter Leitung von Jörg Beckmann heute Abend das Feuerwehrhaus an der Heerstraße.

Jörg Beckmann ist neben seiner Tätigkeit an der Feuerwehrschule Koblenz auch Mitglied der Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler. Die Führungskräften der Feuerwehr aus dem Raum Kiew wollten sich über die Struktur der Freiwilligen Feuerwehr in Deutschland informieren und verbringen diese Woche zum Informationsaustausch mit deutschen Feuerwehrleuten. Zunächst wurde die Delegation vom Wehrleiter Marcus Mandt herzlich begrüßt. Anschließend wurde das freiwillige System anhand der Struktur der Feuerwehr Bad Neuenahr-Ahrweiler ausführlich erklärt und Fragen der Kameraden aus der Ukraine beantwortet.

Ein kleiner Rundgang durch die Wache und Besichtigung der vorhandenen Technik rundeten das kurzweilige Programm ab. Zufrieden und dankbar verabschiedete sich die Delegation nach knapp 3 Stunden wieder.

Wehr trauert um Kameraden Wolfgang Thill

am . Veröffentlicht in Region

Am heutigen Mittwoch ist unser Alterskamerad Wolfgang Thill verstorben. Er wurde 62 Jahre alt. Die Wehr
Bad Neuenahr und die Kameraden der umliegenden Wehren trauern um einen verdienten Kameraden.

Wolfgang Thill hat sich stets über das normale Maß um seine Wehr verdient gemacht. Besonders die Ausbildung seiner jüngeren Kameraden lag ihm stets am Herzen. Auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Einsatzdienst war er immer eng mit seiner Feuerwehr verbunden.

Der Löschzug Bad Neuenahr wird ihn stets ein gebührendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl und Beileid gilt seiner Familie.

Im Notfall 112

Der Notruf 112 ist der europaweite Notruf für alle nichtpolizeilichen Gefahren. Sie erreichen somit immer schnellstmögliche Hilfe von Feuerwehr und Rettungsdienst - auch per Mobiltelefon.

Facebook & Twitter

Besuchen Sie uns doch auch auf unseren Seiten bei Facebook und Twitter.