Feuerwehrhaus Bad Neuenahr bei Nacht

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Blaulicht-Balken

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Brandbekämpfung mit Schaum

Wir sind 365 Tage im Jahr

und 24 Stunden am Tag

für Sie da!

Erhöhte Waldbrandgefahr

am . Veröffentlicht in Region

Mit den heißen Temperaturen steigt in Deutschland auch wieder die Waldbrandgefahr.

Die Waldbrandstufe des Kreises Ahrweiler wurde heute auf die zweithöchste Stufe (4) erhöht. Eine Absenkung der Gefahr ist aktuell nicht in Sicht. Eine aktuelle Einschätzung des DWD erwartet einen Temperaturanstieg bis zu 37 Grad zum Wochenende.

 

Die Feuerwehr appelliert daher an alle Waldbesucher, während der trockenen und heißen Sommermonate im Wald keine Zigaretten zu rauchen und kein offenes Feuer zu verwenden.

Auch auf das Grillen im Wald oder in Wald nähe muss verzichtet werden. Lassen Sie auch kein Glas oder Glasscherben im Wald liegen, denn dieses kann wie ein Brennglas wirken und Waldbrände verursachen.

Wird ein Waldbrand entdeckt, ist unverzüglich die Feuerwehr über Notruf 112 hierüber zu informieren. Geben Sie den genauen Ort des Brandes an oder erwarten Sie die Feuerwehr an einem gut beschreibbaren Ort in der Nähe, um sie von dort aus einzuweisen.

Ausflügler werden dringend gebeten, auf Waldwegen und Zufahrten zu den Wäldern nicht zu parken, um die Feuerwehr bei der Anfahrt in die Wälder nicht zu behindern.

Der Deutsche Wetterdienst informiert auf seinen Seiten www.dwd.de  über den aktuellen Waldbrandgefahrenindex.

Im Notfall 112

Der Notruf 112 ist der europaweite Notruf für alle nichtpolizeilichen Gefahren. Sie erreichen somit immer schnellstmögliche Hilfe von Feuerwehr und Rettungsdienst - auch per Mobiltelefon.

Facebook & Twitter

Besuchen Sie uns doch auch auf unseren Seiten bei Facebook und Twitter.